Constantinopolis
Inventarnummer: 08338

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Constantinus I.
Nominal: Nummus
Datierung: 330-331 n. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: CONSTANTI-NOPOLIS. Drapierte Büste der Constantinopolis mit belorbeertem Helm nach l., über ihrer l. Schulter ein Zepter.
Rückseite: RB∈. [Legende im Abschnitt]. Victoria steht in der Vorderansicht auf einem Schiffsbug (prora). Sie stützt ihre l. Hand auf einen Rundschild und hält ein Zepter in ihrer r. Hand.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, Nummus, 3,01 g, 18 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels 1917 - 1931

Literatur: RIC VII Nr. 339 (Rom, 330-331 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.7.rom.339

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 08338

letzte Änderung: 06.02.2019