Syria: Philippus I. und Philippus II.
Inventory no: 12363

Class/status: Ancient Ruler's issue
Date: 247-249 n. Chr.

Obverse: ΑYΤOK Κ M IOYΛI ΦIΛIΠΠOI // [ϹEB]. [Y als V dargestellt]. Drapierte Panzerbüste des Philippus Arabs mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r. Ihm gegenüber drapierte Panzerbüste des Philippus II. mit Strahlenkrone in der Rückenansicht nach l.
Reverse: ANTIOXEΩN - MHTPO KOΛΩN. [Rundes E]. Drapierte Büste der Tyche mit Mauerkrone und Schleier in der Brustansicht nach r. Darüber springt ein Widder nach r., den Kopf nach l. Unter der Büste ein Stern. Beiderseits Δ - E über S - C.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, 14,00 g, 28 mm, 11 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Philippus I.
Philippus II.
Münzherr:
Philippus I.

Publications: R. McAlee, The Coins of Roman Antioch (2007) 346 Nr. 1000 (Antiochia am Orontes, 247-249 n. Chr.); BMC Syria 216 Nr. 535 (Antiochia am Orontes, 244-249 n. Chr.); K. Butcher, Coinage in Roman Syria (2004) 397 Nr. 498 b (Antiochia am Orontes, 247-249 n. Chr.).

Web Portals:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/type/7501

Photographer Obverse: Johannes Eberhardt
Photographer Reverse: Johannes Eberhardt

Recommended Quotation: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 12363

Latest Revision: 04.04.2022