Lucilla
Inventory no: 02573

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: As
Date: 164-169 n. Chr.
Mint: Rom

Obverse: LVCILLAE AVG ANTONINI A[VG F]. Drapierte Büste der Lucilla mit Flechtfrisur und Haarknoten nach r.
Reverse: VES-TA. Vesta mit Schleier steht vor einem Altar nach l. Sie hält in der r. Hand eine Schöpfkelle (simpulum), in der l. ein Bild der Athene (palladion). Beiderseits S - C.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, As, 12,58 g, 23-26 mm, 6 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Lucilla
Münzherr:
Marcus Aurelius

Publications: RIC III Nr. 1780 (Rom, 164-169 n. Chr.); vgl. MIR 18 Nr. 21-7/2a (Rom, Prägungen für Lucilla, 161-167 n. Chr.; dort nur als Denar angegeben).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.m_aur.1780

Photographer Obverse: Johannes Eberhardt
Photographer Reverse: Johannes Eberhardt

Recommended Quotation: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 02573

Latest Revision: 31.10.2020