Valens
Inventarnummer: 10211

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Aes 3
Datierung: 364-375 n. Chr.

Vorderseite: D N VA[LEN]-S P F AVG. Drapierte Panzerbüste des Valens mit Diadem in der Brustansicht nach r.
Rückseite: SECVRITAS - RE[I PVBLICAE] // ALE Δ. Victoria schreitet nach l. Sie hält in der r. Hand einen Kranz und im l. Arm einen Palmzweig.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, Aes 3, 2,99 g, 14-16 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Valens
Münzherr:
Valens

Literatur: RIC IX Nr. 3b.4 (Alexandria, 364-367); vgl. LRBC Nr. 2861 (Alexandria, 364-375 n. Chr., dort ALE A im Abschnitt). Vgl. auch LRBC Nr. 2863 (Alexandria, 367-375 n. Chr., dort ALE A im Abschnitt); RIC IX Nr. 5b.4 (Alexandria, 367-375 n. Chr.). Diese Typen lassen sich nicht durch äußere Merkmale von erstgenannten unterscheiden.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.9.alex.3B.4

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 10211

letzte Änderung: 04.08.2020