Augustus
Inventarnummer: 00395

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: 2 v.-4 n. Chr.?
Münzstätte: Lyon

Vorderseite: CAESAR AVGVSTVS - DIVI F PATER PATRIAE. Kopf des Augustus mit Lorbeerkranz nach r.
Rückseite: AVGVSTI F COS DESIC PRINC IVVENT // C L CAESARES. Gaius und Lucius Caesar stehen als Togati nebeneinander in der Vorderansicht. Sie halten je einen Schild und einen Speer. Über ihnen sind l. eine Schöpfkelle (simpulum) und r. ein Priesterstab (lituus) abgebildet.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,52 g, 20 mm, 1 h

Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Gaius Caesar
Lucius Caesar
Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels 1913 - 1931

Literatur: RIC I² Nr. 207 (ca. 2 v. Chr.?-4 n. Chr. oder später).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.207

Zu weiterer Literatur und zur Diskussion der Chronologie vgl.: http://ikmk.smb.museum/object?id=18200441 .

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 00395

letzte Änderung: 06.03.2018