Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)
Inventarnummer: 00435

Münzstand: Stadt
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: ca. 29-27 v. Chr.
Münzstätte: Rom? / Brindisi?

Vorderseite: Kopf des C. Iulius Caesar (Octavianus) mit Lorbeerkranz nach r.
Rückseite: IMP - CAESAR. Mit Schiffsschnäbeln und Ankern verzierte Säule (columna rostrata), darauf steht eine männliche Figur (Octavianus) in der Vorderansicht, bekleidet mit einem Mantel (paludamentum). In der r. Hand ein Speer, in der l. Hand ein Kurzschwert (parazonium).

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,54 g, 21 mm, 4 h

Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Imperator (Röm. Republik):
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels 1913 - 1931

Literatur: RIC I² Nr. 271 (Vs. Apollo, Brindisi oder Rom, ca. 29-27 v. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.271

Mit Rücksicht auf das Porträt gelocht.

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 00435

letzte Änderung: 06.03.2018