Augustus
Inventarnummer: 00488

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: 12 v. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: AVGVSTVS. Kopf des Augustus nach r.
Rückseite: L CANINIVS - GALLVS III VIR. Langhaariger, bärtiger Barbar, allein mit einem Fellmantel bekleidet, kniet nach r., in der r. Hand ein Feldzeichen (vexillum), die l. Hand streckt er bittflehend nach vorn.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,66 g, 21 mm, 11 h

Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzmeister (MM Ant):
Lucius Caninius Gallus
Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels 1919 - 1931

Literatur: RIC I² Nr. 416; A. Küter, Zwischen Republik und Kaiserzeit. Die Münzmeisterprägung unter Augustus (2014) 21. 281-285 (12 v. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.416

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 00488

letzte Änderung: 27.02.2019