Valerianus
Inventarnummer: 04167

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Doppeldenar (ANT)
Datierung: 254-255 n. Chr.
Münzstätte: Viminacium (bei Kostolac) / Antiocheia (Antakya)?

Vorderseite: IMP C P LIC VALERIANVS AVG. Drapierte Panzerbüste des Valerianus mit Strahlenkrone nach r.
Rückseite: DIANA LVCIFERA. Diana steht in der Vorderansicht, den Kopf nach r., und hält eine Fackel.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Silber, Doppeldenar (ANT), 4,93 g, 21 mm, 11 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Valerianus I.
Münzherr:
Valerianus I.
Gallienus

Literatur: RIC V-1 Nr. 212 (Viminacium, 254-255 n. Chr.); MIR 36 Nr. 1560 a (Antiochia am Orontes, 1. Emission, 254-255 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.val_i.212

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 04167

letzte Änderung: 07.12.2019