Traianus
Inventarnummer: 01350

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: 116 n. Chr.

Vorderseite: IMP CAES NER TRAIANO OPTIM AVG GER DAC PARTHICO. Drapierte Büste des Traianus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Rückseite: P M TR P COS VI PP S P [Q R]. Providentia steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. Die l. Hand hält ein Zepter und mit der r. Hand deutet sie auf den Globus zu ihren Füßen. Beiderseits PRO-VID.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,40 g, 18 mm, 8 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Traianus
Münzherr:
Traianus

Literatur: RIC II Nr. 365 (Rom, 114-117 n. Chr.); MIR 14 Nr. 562 v (Rom, Gruppe 17, nach 20. Februar bis ca. Herbst 116 n. Chr.); Str I Nr. 248 (Rom, 116-117 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.tr.365_denarius

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 01350

letzte Änderung: 04.04.2022