Antoninus Pius
Inventarnummer: 02016

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Antoninus Pius
Nominal: Sesterz
Datierung: 145-161 n. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: ANTONINVS AVG - PIVS P P TR P COS IIII. Kopf des Antoninus Pius mit Lorbeerkranz nach r.
Rückseite: FELICITAS - AVG. Felicitas steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. Sie hält auf der r. Hand einen kleinen Steinbock und in der l. Hand einen Merkurstab (caduceus). Beiderseits S - C.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, Sesterz, 27,95 g, 32 mm, 12 h

Dargestellte/r:
Antoninus Pius
Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels 1911 - 1931

Literatur: RIC III Nr. 770.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.ant.770

Fotograf Vorderseite: Johannes Eberhardt
Fotograf Rückseite: Johannes Eberhardt

Zitierweise für dieses Objekt: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 02016

letzte Änderung: 04.01.2019