Postumus: Nachahmung
Inventory no: 06160

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Sesterz
Date: 260-269 n. Chr.
Mint: Köln? / Trier?

Obverse: IMP C M [CASS ] LAT POSTVM[VS P F AVG]. Drapierte Panzerbüste des Postumus mit Strahlenkrone nach r.
Reverse: V[IR]T-VS AVG. Mars steht in der Vorderansicht, den Kopf nach r. Er hält in der r. Hand einen Speer und in die l. Hand ruht auf einem Schild. Beiderseits S - C.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, Sesterz, 19,35 g, 32 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Postumus
Münzherr:
Postumus

Publications: RIC V-2 Nr. 179 (Lugdunum); G. Elmer, Die Münzprägung der Gallischen Kaiser in Köln, Trier und Mailand, Bonner Jahrbücher 146, 1941, Beiblatt II Nr. 273 (Köln oder Trier).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.post.179

Nachprägung?

Photographer Obverse: Johannes Eberhardt
Photographer Reverse: Johannes Eberhardt

Recommended Quotation: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 06160

Latest Revision: 28.03.2019