Commodus
Inventory no: 02674

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Sesterz
Date: 187-188 n. Chr.

Obverse: M COMMODVS ANT - P FELIX AVG BRIT. Kopf des Commodus mit Lorbeerkranz nach r.
Reverse: P M TR P XIII IMP - VIII COS V P P. Fortuna steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l., der r. Fuß ruht auf einem Schiffsbug (prora), in der r. Hand Merkurstab (caduceus), in der l. Hand ein Doppelfüllhorn (cornucopiae). Beiderseits S - C.

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Accession Zugangsart Kauf

Bronze, Sesterz, 26,64 g, 33 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Oberbaurat Heinrich Wefels
Dargestellte/r:
Commodus
Münzherr:
Commodus

Publications: RIC III Nr. 524 (Rom, 187-188 n. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.com.524

Rand halbrund zur Vorderseite hin zulaufend bearbeitet.

Photographer Obverse: Johannes Eberhardt
Photographer Reverse: Johannes Eberhardt

Recommended Quotation: Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, 02674

Latest Revision: 03.05.2021