Syria: Philippus I. und Philippus II.

Syria: Philippus I. und Philippus II.

247-249 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

12363

Vorderseite

ΑYΤOK Κ M IOYΛI ΦIΛIΠΠOI // [ϹEB]. [Y als V dargestellt]. Drapierte Panzerbüste des Philippus Arabs mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r. Ihm gegenüber drapierte Panzerbüste des Philippus II. mit Strahlenkrone in der Rückenansicht nach l.

Rückseite

ANTIOXEΩN - MHTPO KOΛΩN. [Rundes E]. Drapierte Büste der Tyche mit Mauerkrone und Schleier in der Brustansicht nach r. Darüber springt ein Widder nach r., den Kopf nach l. Unter der Büste ein Stern. Beiderseits Δ - E über S - C.

Dargestellte/r

Philippus I.
dnb viaf nomisma wikipedia NDP
Philippus II.
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Philippus I.
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

247-249 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

14,00 g

Durchmesser

28 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Münzstätte

Antiocheia (Antakya) Nomisma geonames NDP

Region

SyriaNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

R. McAlee, The Coins of Roman Antioch (2007) 346 Nr. 1000 (Antiochia am Orontes, 247-249 n. Chr.); BMC Syria 216 Nr. 535 (Antiochia am Orontes, 244-249 n. Chr.); K. Butcher, Coinage in Roman Syria (2004) 397 Nr. 498 b (Antiochia am Orontes, 247-249 n. Chr.).

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/type/7501

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels 1917 - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID10990

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID10990

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info