Lucilla

Lucilla

164-169 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

02571

Vorderseite

LVCILLAE AVG - ANTONINI AVG F. Drapierte Büste der Lucilla nach r.

Rückseite

VES-TA. Vesta steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l., neben einem Altar. In der r. Hand hält sie eine Schöpfkelle (simpulum) und in der l. Hand eine Statuette der Minerva (palladium). Beiderseits S - C.

Dargestellte/r

Lucilla
Info

viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Marcus Aurelius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

164-169 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

SesterzInfo Nomisma GND NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

24,32 g

Durchmesser

29-32 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RIC III Nr. 1779 (Rom, 164-169 n. Chr.); vgl. MIR 18 Nr. 21-6/2a (Rom, Prägungen für Lucilla, 161-167 n. Chr.; dort nur als Denar aufgelistet).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.m_aur.1779

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels 1913 - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID11708

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID11708

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info