Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, ID2651. Aufnahme durch Johannes Eberhardt.

Römische Republik: F. Cornelius Sulla

56 v. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

00267

Vorderseite

FAVSTVS. Drapierte Büste der Luna mit Diadem nach r., darüber eine Mondsichel, dahinter ein Krummstab (lituus).

Rückseite

FELIX. König Bocchus l. kniet nach r. mit einem Olivenzweig in der r. Hand. Ganz r. der gefesselte Iugurtha. Zwischen beiden sitzt Sulla nach l.

Dargestellte/r

Lucius Cornelius Sulla Felix
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

56 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,91 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RRC Nr. 426, 1 (Rom, 56 v. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-426.1

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Faustus Cornelius Sulla
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID2651

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID2651

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info