Traianus

Traianus

ca. 112-113 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

01440

Vorderseite

IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS VI P P. Drapierte Büste des Traianus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite

S P Q R [OPTIMO PRINCIPI] // AQVA / TRAIANA. Ein Flussgott lagert nach l. auf einem Fels in einer künstlichen und von zwei Säulen gerahmten Grotte. In der r. Hand hält er ein Schilfrohr, der l. Arm ruht auf einer Urne. Beiderseits S - C.

Dargestellte/r

Traianus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Traianus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

ca. 112-113 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

SesterzInfo Nomisma GND NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

27,75 g

Durchmesser

32 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RIC II Nr. 607 (Rom, 112-114 n. Chr.); MIR 14 Nr. 448 b (Rom, Gruppe 13 und 14 Cluster 1-2, ca. 112-113 n. Chr.); Str I Nr. 421 (Rom, 112-113 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.2.tr.607_sestertius

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID2765

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID2765

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info