Diva Faustina (Minor)

Diva Faustina (Minor)

176-180 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

02319

Vorderseite

DIVA AVG - FAVSTINA. Drapierte Büste der Diva Faustina minor mit Schleier in der Rückenansicht nach r.

Rückseite

CONSE-CRATIO. Ein vierstufiger Scheiterhaufen, der mit Säulen, Statuen und Girlanden dekoriert ist. Auf dem Scheiterhaufen eine Biga.

Dargestellte/r

Faustina (minor)
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Marcus Aurelius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

176-180 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

2,87 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

RIC III Nr. 747 (Rom, 176-180 n. Chr.); MIR 18 Nr. 45 a (Rom, Prägungen für Diva Faustina, nach 176 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.m_aur.747

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID3870

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID3870

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info