Iulia Mamaea

Iulia Mamaea

222-235 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Tresor

Inventarnummer

03544

Vorderseite

[IVLIA MAMAE]A - AVGVSTA. Drapierte Büste der Iulia Mamaea mit Diadem in der Brustansicht auf einer Mondsichel nach r.

Rückseite

FELIC-ITAS PV[BLICA]. Felicitas steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. In der r. Hand hält sie einen Merkurstab (caduceus), im l. Arm ein Füllhorn (cornucopiae). Beiderseits S - C.

Dargestellte/r

Iulia Mamaea
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Severus Alexander
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

222-235 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Dupondius Nomisma

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

10,78 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

1 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC IV-2 Nr. 682.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.sa.682

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels 1911 - 1931
Info

Objektnummer

ID4202

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID4202

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info