Diocletianus

Diocletianus

308 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Tresor

Inventory no

07484

Obverse

D N DIOCLETIANO FELICIS. Drapierte Büste des Diocletianus im kaiserlichen Mantel mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r. Er hält in seiner r. Hand einen Olivenweig und in der l. Hand ein zusammengerolltes Tuch (mappa).

Reverse

PROVIDENTIA DEORVM // ALE. Providentia (l.) steht nach r., die r. Hand erhoben. Quies (r.) steht nach l. Sie hält in ihrer r. Hand einen Olivenzweig (abwärts) und in der l. Hand ein Stabzepter. Zwischen den Figuren der Buchstabe Γ.

Sitter/s

Diocletianus
dnb viaf nomisma wikipedia

Class/status

Ancient Ruler's issue

Authority

Maximinus Daia
dnb viaf nomisma wikipedia

Date

308 n. Chr.
Römische Spätantike

Denomination

NummusteilstückInfo

Material

Bronze

Production

struck

Weight

2,80 g

Diameter

21 mm

Die-axis

4 h

Mint

Alexandria Nomisma geonames

Region

Oriens

Country

ÄgyptenNomismageonames

Publications

RIC VI Nr. 93 a (Alexandria, 308 n. Chr.).

Web Portals

http://numismatics.org/ocre/id/ric.6.alex.93a

Item

Coin

Department

Antiquity, Römische Spätantike

Previous owners

Oberbaurat Heinrich Wefels 1917 - 1931
Info

Object number

ID6435

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID6435

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info