Quintillus

Quintillus

270 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Tresor

Inventarnummer

05529

Vorderseite

[IM]P C M AVR CL QVINTILLVS [AVG]. Drapierte Büste des Quintillus mit Strahlenkrone nach r.

Rückseite

PROVID[EN]-T A[VG]. Providentia steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. In der r. Hand hält sie einen Stab und in der l. Hand ein Zepter. L. liegt ihr ein Globus zu Füßen. Im r. F. ς.

Dargestellte/r

Quintillus
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Quintillus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

270 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Doppeldenar Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

2,41 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

5 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC V-1 Nr. 29.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.qu.29

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels - 1931
Info

Objektnummer

ID7035

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID7035

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info