Byzanz: Iohannes VII.

Byzanz: Iohannes VII.

1399-1403

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

11200

Vorderseite

IWA Punkt - ɅEC. [Ioannes Despotes - ɅEC retrograd]. Drapierte Büste des Iohannes VII. mit Krone in der Vorderansicht.

Rückseite

Christus-Büste mit Nimbus, die r. Hand im Segensgestus erhoben, in seiner l. Hand die Bibel, in der Vorderansicht. Beiderseits IC - XC, im r. F. eine Perle.

Dargestellte/r

Jesus Christus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP
Johannes VII. (1390, 1399-1403)
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Kaisertum (MA/NZ) NDP

Münzherr

Johannes VII. (1390, 1399-1403)
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

1399-1403
Spätmittelalter http://d-nb.info/gnd/7503823-7 NDP

Nominal

1/8 Stavraton (Dukatopulon)NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

0,80 g

Durchmesser

16 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Konstantinopolis Nomisma NDP

Region

ThrakienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

Ph. Grierson, Catalogue of the Byzantine coins in the Dumbarton Oaks Collection and in the Whittemore Collection V-2 (1999) Pl. 72 Nr. 1364-1374.

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Mittelalter, Spätmittelalter

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels 1911 - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID9958

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID9958

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info