Römische Republik: Ti. Minucius C.f. Augurinus

Römische Republik: Ti. Minucius C.f. Augurinus

134 v. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Tresor

Inventarnummer

00070

Vorderseite

Kopf der Roma mit Greifenhelm nach r. Dahinter Monogramm aus XVI.

Rückseite

TI MINVCI C [F] - AVGVRINI. ROMA. Spiralsäule mit zwei Ähren auf der Basis, darauf eine Statue, die (hier nicht erkennbar) einen Stab in der r. Hand hält. L. und r. davon je ein Togatus. Die l. Figur hält einen Laib Brot in beiden Händen, die r. Figur einen Krummstab in der r. Hand.

Münzstand

Stadt

Datierung

134 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,87 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

10 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

Crawford Nr. 243, 1.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-243.1

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Tiberius Minucius C. f. Augurinus
Info

dnb viaf nomisma

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels - 1931
Info

Objektnummer

ID883

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID883

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info