Bilddateien sind Public Domain Mark 1.0. Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität, ID9589. Aufnahme durch Johannes Eberhardt.

Constantinus I.

322-323 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

08122

Vorderseite

CONSTAN-TINVS AVG. Kopf des Constantinus I. mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

SARMATIA - DEVICTA // P Stern AR. Victoria schreitet nach r. In der r. Hand hält sie ein Siegesmal (tropaion) und in der l. Hand einen Palmzweig. Ihr l. Fuß ist auf einen r. hockenden, gefesselten Gefangenen mit zurückgewandtem Kopf gesetzt.

Dargestellte/r

Constantinus I.
dnb viaf nomisma info wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Constantinus I.
dnb viaf nomisma info wikipedia NDP

Datierung

322-323 n. Chr.
Römische Spätantike http://vocab.getty.edu/aat/300020666 NDP

Nominal

NummusInfo Nomisma NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

2,79 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Arles Nomisma geonames NDP

Region

GalliaNomisma NDP

Land

FrankreichNomismageonames NDP

Literatur

RIC VII Nr. 257 (Arles, 322-323 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.7.ar.257

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Spätantike

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels 1914 - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID9589

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID9589

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info