Augustus

Augustus

2 v.-4 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität
Tresor

Inventarnummer

00397

Vorderseite

CAESAR AVGVSTVS - [DIVI F PATE]R PA[TRIAE]. Kopf des Augustus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

AVGVSTI F COS DE[SIG PRINC IVVENT // C L C]AESARES. Gaius und Lucius Caesar stehen als Togati nebeneinander in der Vorderansicht. Sie halten je einen Schild und einen Speer. Über ihnen sind l. eine Schöpfkelle (simpulum) und r. ein Priesterstab (lituus) abgebildet.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia
Gaius Caesar
dnb viaf nomisma wikipedia
Lucius Caesar
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

2 v.-4 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

2,33 g

Durchmesser

17 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Lyon Nomisma geonames

Region

GalliaNomisma

Land

FrankreichNomismageonames

Literatur

RIC I² Nr. 207 (Lugdunum, ca. 2 v. Chr.? bis 4 n. Chr. oder später).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.207

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Objektnummer

ID9606

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID9606

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info