Claudius

Claudius

50-51 n. Chr.

 

Freiburg, Seminar für Alte Geschichte der Universität Nomisma NDP
Tresor

Inventarnummer

00695

Vorderseite

TI CLAVD - CAES AVG. Kopf des Claudius nach l.

Rückseite

DIAN - EPHE. Viersäulige Front des Artemistempels von Ephesos auf einem vierstufigem Podium. Im Inneren befindet sich die Kultstatue der Artemis Ephesia. Im Giebelfeld ein Rundschild, darunter eine rechteckige Öffnung, beiderseits Figuren.

Dargestellte/r

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

50-51 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

CistophorInfo Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

9,83 g

Durchmesser

26 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Ephesos Nomisma geonames NDP

Region

AsiaNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

RIC I² Nr. 118 (Ephesos, ca. 41-42 n. Chr.); RPC I Nr. 2222 (Ephesos?, ca. 41-42 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).cl.118
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/2222

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Vorbesitzer

Oberbaurat Heinrich Wefels - 1931
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

ID34

Permalink

https://ikmk.uni-freiburg.de/object?id=ID34

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info